Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Andreas - rechte Spalte

Kontakt

Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Physik
Didaktik der Physik

Telefon: +49 345 55 25 592
Telefax: +49 345 55 27 338

Hoher Weg 8
06120 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Andreas Helzel

Vita

Jahrgang 1979, geboren in Kelheim
2000-2006Diplomstudium Physik an der Universität Regensburg
2006-2013Promotion bei Prof. Dr. Christoph Strunk an der Universität Regensburg mit dem Thema "Dephasing and Quantum Noise in an electronic Mach-Zehnder Interferometer"
2013-2018Arbeit am Lehrstuhl für Didaktik der Physik bei Prof. Dr. Karsten Rincke an der Universität Regensburg, hauptsächlich zum Thema Vernetzung von Fachwissenschaft und Fachdidaktik
2017-2018Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der School of Education der Technischen Universität München
seit 2020Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fachgruppe Didaktik der Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Forschungsinteressen

  • Sprachbildung im Physikunterricht
  • Identitätskonstruktion in der Ausbildung von Physiklehrkräften
  • Fachliche Klärung in der didaktischen Rekonstruktion durch hermeneutischen Vergleich von Fachbüchern

Projekte

  • 2008-2011: DFG Prjekt "SFB631 Quantum Information Processing: Physical Concepts and Material Aspects"
  • 2013-2016: BMBF Projekt "QuiRL - Qualität in der Regensburger Lehre"
  • 2017-2018: BMBF Projekt "Teach @ TUM"
  • seit 2020: BMBF Projekt "KALEI - Kasuistische Lehrerbildung für den inklusiven Unterricht"

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)
  • Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Veröffentlichungen

  • Helzel, A., Rincke, K. (2016). Bohrs Alternativen: Anstoß zu einer Diskussion. In: C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen - das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Berlin 2015. (S. 313). Universität Regensburg
  • Berger, R., Helzel, A., Rincke, K. (2018). Warum dehnen sich Festkörper bei Erwärmung aus? In Wilhelm, T. (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht. (S. 93). Aulis (Seelze)
  • Kriehuber, E., Beck, C., Bloch, F., Engl, A.-T., Helzel, A., Pickert, T., Reiter, C., Blasini, B., Nerdel, C. (2018) Competence-based teacher education: Developing a Model for Interdisciplinary Teaching-Learning Concepts. In Finlayson, O.E., McLoughlin, E., Erduran, S. & Childs, P. (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2017 Conference. Part 13, (pp. 1811-1820). Dublin
  • Helzel, A., Nerdel, C. (2019). The Meaning of the German expression "elektrische Spannung". In: C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018. (S. 205). Universität Regensburg

Zum Seitenanfang