Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Forschung

Photoakustische Bildgebung und Spektroskopie

Die Forschungsziele der Gruppe für photoakustische Bildgebung und Spektroskopie umfassen die Entwicklung von Technologien, Methoden und Reportergenen für die molekulare und funktionelle Bildgebung durch eine Zusammenarbeit von Natur- und Lebenswissenschaftlern, z.B. durch Kooperationen mit Arbeitsgruppen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, dem Zuse Institut Berlin, der TH Wildau, der TU Berlin und Charité Berlin sowie University College London.

PA Bild eines melanin-exprimierenden Tumors umgeben von normaler Vaskulatur.

PA Bild eines melanin-exprimierenden Tumors umgeben von normaler Vaskulatur.

PA Bild eines melanin-exprimierenden Tumors umgeben von normaler Vaskulatur.

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Entwicklung von elektro-optisch abstimmbaren Fabry-Pérot Ultraschallsensoren (Kooperation mit der TH Wildau)
  • Photoakustische Bildgebung von Fluorophoren mittels Pump-Proben-Anregung
  • Entwicklung und experimentelle Validierung von rechnergestützten Methoden für die quantitative photoakustische Tomographie der Blutsauerstoffsättigung
  • Entwicklung und Charakterisierung von neuartigen, für die photoakustische Bildgebung geeigneten genetischen Reportermolekülen
  • PA Mikroskopie der Vaskularisierung
  • Anwendung der entwickelten Technologien und Methoden in vorklinischen Studien

Zum Seitenanfang