Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Login für Redakteure

Dynamik von Proteinen

Eine Stärke der NMR-Spektroskopie sind Dynamikuntersuchungen, die auf einer 15 Größenordnungen umspannenden Zeitskala untersucht werden  können. Die Funktion ist unmittelbar an die Dynamik der Proteine  gekoppelt, was wir für das Kälteschockprotein CspB, das Metallochaperon  SlyD sowie den humanen Tumorrepressor P19INK4d unmittelbar zeigen konnten.

NMR Zeitskala und korrespondierende Proteindynamiken

NMR Zeitskala und korrespondierende Proteindynamiken

NMR Zeitskala und korrespondierende Proteindynamiken

Zum Seitenanfang